Keyvisual Praxis Dr. Iris Schroeder

News

21.05.2013
Reiseapotheke schon gepackt?

Sollten Sie im Urlaub krank werden, ist es wichtig eine gut ausgestattete Reiseapotheke mitzunehmen, um im Notfall alles parat zu haben. Außer der Medikamente, die sie regelmäßig einnehmen müssen, sollten folgende Dinge nicht fehlen:

Für die Wundversorgung

  • Verbandmaterial: Mullbinden, Wundpflaster, Heftpflaster, Elastische Binden
  • Wund- und Heilsalbe
  • Schere, Pinzette, Einmal-Handschuhe
  • Mittel zur Hautdesinfektion
Zur Vorbeugung
  • Sonnenschutzmittel (wasserfest und mit hohem Lichtschutzfaktor)
  • Insektenschutzmittel
  • Kondome
  • Wasserentkeimungsmittel

Mittel gegen

  • Reisekrankheit (am besten ins Handgepäck)
  • Durchfall
  • Magenverstimmung, Erbrechen
  • Verstopfung
  • Kofpschmerzen, Fieber (Fieberthermometer)
  • Erkältung, Hals- und Ohrenschmerzen
  • Sonnenbrand, Sonnenallergie
  • Sportverletzungen

 

 

 

 

 



Sommerzeit - Reisezeit!
Denken Sie rechtzeitig an Ihren Impfschutz.